Roland Küblböck 

Ihr Oberbürgermeister - Kandidat
für Schwarzenberg

Sehr geehrte Schwarzenberger*innen,

 

am Sonntag den 20.09.2020 findet die Oberbürgermeisterwahl in Schwarzenberg statt. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie, in welche Richtung sich die Stadt in den nächsten Jahren entwickelt. Dabei sind für die Gestaltung ein aktives Miteinander und mehr Bürgerbeteiligung besonders wichtig. Lassen Sie uns gemeinsam mit Engagement und Kreativität die kommenden Herausforderungen meistern. 

Deshalb möchte ich Sie bitten, mich mit Ihrer Stimme zum Oberbürgermeister von Schwarzenberg zu wählen. 

Sehr geehrte Schwarzenbergerinnen und Schwarzenberger, 

wie bereits vor zwei Jahren, planten die Grünen auch dieses Jahr in der Schwarzenberger Altstadt eine Veranstaltung mit Mahnwache zum Gedenken an die Novemberprogrome. Aufgrund der Vorgaben der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und um eine Infektionsgefahr auszuschließen, haben wir uns entschieden die Veranstaltung nicht stattfinden zu lassen. Um dem ansteigenden Antisemitismus in der Gesellschaft dennoch etwas entgegen zu setzen, möchten wir Sie bitten, zum Gedenken und zur Mahnung am 09.November um 18.00 Uhr ein Licht ins Fenster zu stellen.

Auch der Verein Agenda Alternativ e. V. erinnert am 09.11. durch eine kleine Online-Lesung an dieses Ereignis. Es sollen Texte von Autor*innen gelesen werden, deren Bücher im Rahmen der Bücherverbrennungen im Nationalsozialismus vernichtet wurden. Weitere Infos dazu unter http://www.agenda-alternativ.de/veranstaltungen


Vielen Dank!


Ulrike Malek und Roland Küblböck

DANKESCHÖN !

Liebe Freund*innen,

vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung, die Hilfe und den Zuspruch, den Ihr mir während des OB Wahlkampfs zukommen habt lassen. Danke auch an meine Wähler. Ich hoffe, ich konnte in meinem Wahlkampf viele Bürger auf die zukunftsweisenden Grünen Themen aufmerksam machen. 

Mein Wahlergebnis von 6,1 % hat mich dazu bewogen, meine OB Kandidatur zum zweiten Wahlgang zurückzuziehen. Trotzdem möchte ich alle Wähler bitten, am 11.10.2020 zur Wahl zu gehen und die Stimme einem Kandidaten zu geben, der sich für demokratische Werte einsetzt. Ich werde mich weiter im Stadtrat für die Belange der Bürger und der Stadt einsetzen.

Nochmals vielen Dank! 



Euer Roland


Exkursion zum Waldumbau im Eibenstocker Forst

Pflanzaktion der Grünen im Schwarzenberger Schloßwald

Artenvielfalt im renaturiertem Luchsbachtal